Legende der Maneki Neko bei Must Love Cats

03.03.2012 von LuckyCat

John Fulton, Gastgeber der Show “Must Love Cats” auf Animal Planet, besucht Tokio um der Legende der Winkekatze auf den Grund zu gehen.

Dabei stolpert er über kleine und große Winkekatzen, günstige und teure und besucht einen Tempel, um etwas über den Ursprung der Maneki Neko zu erfahren.

The legend of Maneki Neko bei Must Love Cats | Animal Planet

Interessant, daß sich Fulton die Geschichte der alten Frau, die vor Armut ihre Katze verkaufen musste, um dann Katzen aus Ton herzustellen, diese zu veräußern und auf diese Weise reich zu werden, als Ursprung der Maneki Neko erzählen lässt.

Diese Legende ist von den drei bestehenden die Unbekannteste. Denn neben der Alte-Frau-Variante existiert noch die Legende von der Kurtisane Usugumo sowie die – mit Abstand Bekannteste – um den Gotokuji Tempel in Setagaya in Edeo und dem Fürst von Hikone, Li Naotaka.

Der Fürsten-Geschichte haben wir einen eigenen Artikel zur Legende der Maneki Neko und dem Gotokuji Tempel gewidmet. Alle drei Legenden sind im Post Ursprung und Legenden der Winkekatze zusammengefasst.

One Response to “Legende der Maneki Neko bei Must Love Cats”

  1. Samson says:

    Great Video. I liked the story about the first Maneki Neko. But they forgot to mention that it is also available for the iPhone http://www.lucky-kitty.me/

    Regards, Samson

Leave a Reply