Winkekatze Spiel “Rucky Cat Barance Ninja”

16.01.2011 von LuckyCat

Die Winkekatze hat schon längst auch in die Film-, Fernsehen- und Spielewelt Einzug gehalten. Hier stellen wir ein Browser-Spiel auf Flash-Basis vor, in dem ein schwarzgekleideter Ninja Glückskatzen auf seinem Kopf balancieren muß.

Winkekatze Spiel Rucky Cat Barance NinjaDas Spielprinzip von Rucky Cat Barance Ninja ist schnell erklärt: Der Ninja Takeshi muß während seines Trainings japanische Winkekatzen auf seinem Kopf balancieren, die sich todesmutig von der Häuserbrüstung einer dreistöckigen Pagode stürzen. Je mehr Maneki Nekos auf dem Kopf landen, desto mehr Punkte gibt es. Die Glückskatzen haben verschiedene Farben und geben unterschiedliche Punkte (hier eine Erklärung der Formen und Farben der Winkekatze).

Das Ziel ist es, idealerweise alle Winkekatzen am Ende des Levels auf dem Kopf zu balancieren. Landet eine Glückskatze daneben, wird einer von insg. drei Glückskeksen abgezogen. Sind alle Glückskekse verbraucht, ist das Spiel zu Ende. Takeshi wird mit der Maus gesteuert, wobei es nur die Richtungen Rechts und Links gibt. Der Schwierigkeitsgrad ist also sehr begrenzt, ebenso wie der Langzeitspielspaß, aber eine kurze Partie Winekatzen balancieren macht trotzdem Spaß. Get leady!

One Response to “Winkekatze Spiel “Rucky Cat Barance Ninja””

  1. […] René Mariks Kasperpop-Bühnenprogramm. Oder verspielen den Rest der Mittagspause mit dem Flashgame Rucky Cat Barance Ninja. An dem Spiel Army of Two: The 40th Day werden Liebhaber der Winkekatze aber möglicherweise […]

    Leave a Reply