Winkt die Winkekatze?

21.10.2010 von LuckyCat    »     »     » 

Auf der Suche nach dem Ursprung der Winkekatze sind Quellen zu finden, die die Entstehungsgeschichte der Lucky Cats weniger auf Legenden sondern vielmehr auf ein altes chinesisches Sprichwort zurückführen: “Wäscht sich eine Katze das Gesicht, so wird es regnen.” Putzende KatzeDer Zusammenhang zwischen Sprichwort und Winkekatze ergibt sich aus dem emporgestreckten Arm, der ein wenig an eine Katze erinnert, die sich mit den Vorderläufen den Kopf putzt.

Interessant ist, daß es sich um ein chinesisches Sprichtwort handelt, während die Winkekatze an sich in Japan entstanden sein soll. Im englischen Wikipedia-Artikel zur Maneki Neko (jap. für “winkende Katze”) finden wir passenderweise noch die Erwähnung eines japanischen Glaubens, der besagt, daß eine Katze die sich das Gesicht wäscht, einen nahenden Besucher ankündigt. Damit würde in der Tat der Kreis zur Winkekatze geschlossen, deren Arm gemäß der gängigen Interpretation Kundschaft herbeiwinken soll.

One Response to “Winkt die Winkekatze?”

  1. [...] von einer “chinesischen” Winkekatze die Rede ist, obwohl die Maneki Neko eindeutig japanischen Ursprungs ist. So übrigens auch bei stern.de und der FAZ. Das wird doch nicht etwa ein [...]

Leave a Reply