Winkekatze lockt Kunden zur Stadtsparkasse Düsseldorf

05.02.2011 von LuckyCat

Maneki Neko als Werbe-Testimonial der SSK DüsseldorfDie Winkekatze erneut in der Werbung: Im Januar 2011 machte sich die Stadtsparkasse Düsseldorf die Bekanntheit der Maneki Neko zunutze und verwendete sie im Rahmen einer Düsseldorf Plakatkampagne.

Die Maneki Neko ist ein beliebtes Werbe-Testimonial. Der Batteriehersteller Eveready hat vor einigen Jahren gezeigt, wie Werbung mit der Winkekatze funktionieren kann.

Nun zeigt die Düsseldorfer Stadtsparkasse wie die -insb. im asiatischen Raum sehr bekannte- Maneki Neko als Werbe-Testimonial eingesetzt werden kann. Deren Verwendung ist vor dem Hintergrund des einzigen Japantowns in Deutschland, wie die Wikipedia die über 6000 Japaner in Düsseldorf bezeichnet, nachvollziehbar. Und angesichts der japanischen Schrift auf dem Plakat besteht kein Zweifel daran, wen sowohl Motiv als auch Text ansprechen sollen.

Vor dem Hintergrund der Bedeutung der Winkekatze und angesichts der verschiedenen Formen und Farben, in der die Maneki Nekos verfügbar sind, hat die Stadtsparkasse alles richtig gemacht: Sie wählten eine Winkekatze, die den linken Arm erhoben hat und somit Käufer oder Besucher einladen soll. Dies gepaart mit dem Schildplattmuster der seltenen Kaliko Katze, die traditionell die glückbringendste aller Maneki Nekos sein soll. Wenn das keine neuen (japanischen) Kunden anlockt, was dann?

Leave a Reply